Zweimal Bronze in Bitterfeld – Talentleistungszentrum auch in der neuen Saison

Bitterfeld/Jena – 28./29.September 2013

Die neue Wettkampfsaison für die Erfurter Fechter startete an diesem Wochenende gleich an zwei Orten, in Bitterfeld kämpfte der Nachwuchs mit dem Florett um die ersten Punkte, in Jena fand die Mitteldeutsche Meisterschaft der Aktiven und Junioren statt.

Bevor die Wettkämpfe starteten, wurde dem Fechtzentrum Erfurt EnGarde der Titel Talentleistungszentrum durch den Präsidenten des Thüringer Fechtverbands verliehen, Lohn der Ergebnisse der Erfurter Sportler in der letzten Saison. Somit ist die Landeshauptstadt im dritten Jahr in Folge fest in der Thüringer Spitze vertreten. Gleichzeitig wurden Aaron Deutschendorf und Christian Schumacher in den Landesauswahlkader der Waffe Degen berufen.

Weiterlesen: Zweimal Bronze in Bitterfeld – Talentleistungszentrum auch in der neuen Saison

Trainingslager Oberhof - Tagebuch 2013

Hallo! Das Ferienende naht, die Saison rückt näher und was heißt das? Natürlich! Trainingslager in Oberhof. Dieses Jahr geht es schon am Samstag los, nachdem das Trainingslager letztes Jahr als viel zu kurz empfunden wurde.


Die erste Gruppe macht sich also morgen auf den Weg, ein paar Sportler stoßen dann am Montag noch dazu.

Aktuell packen wir gerade die Autos voll, überraschenderweise haben wir bis jetzt alles unterbekommen, allerdings fehlt auch noch der ein oder andere Fechtsack und ein paar Taschen.

Weiterlesen: Trainingslager Oberhof - Tagebuch 2013

Wiebke Grüning wird Landesmeisterin – Florettteam mit Bronze

Saalfeld

Das letzte Turnier der Saison für die Sportler vom Fechtzentrum Erfurt fand in Saalfeld statt, die Jugend ermittelte im Florett und Degen die Landesmeister.

Für den größten Erfolg für die Landeshauptstadt sorgte hierbei Wiebke Grüning, im Jahrgang 1999 der B-Jugend konnte sie sich mit dem Florett ungeschlagen bis ins Finale vorfechten, hier traf sie auf Emilia Dörfner (Saalfeld), welche sie bereits in der Vorrunde geschlagen hatte. Nach ausgeglichenem Beginn konnte sich Grüning entscheidend absetzen, siegte letztendlich souverän und konnte sich damit ihren ersten Landesmeistertitel sichern.

Parallel zu den Florettwettbewerben liefen die Degenwettbewerbe, Erfurt hatte hierbei 4 Fechter im Herrendegen der A-Jugend (1996-1998) am Start.

Weiterlesen: Wiebke Grüning wird Landesmeisterin – Florettteam mit Bronze

Triumph für Fechtzentrum – 4 Pokale gehen nach Erfurt

Freye holt Silber in Mosbach

Saalfeld/Mosbach – 15./16.06.2013

Der Thüringenpokal mit seinen 5 Turnieren ist jede Saison einer der Höhepunkte für die erwachsenen Fechter im Freistaat, in der Einzel- und Mannschaftswertung in allen Waffen wurden an diesem Wochenende in Saalfeld beim Finalturnier die Gesamtsieger ermittelt.

Die Sportler des Fechtzentrum Erfurt EnGarde setzten sich hierbei im Florett selber die Krone auf, alle 4 Wertungen wurden gewonnen.

Im Damenflorett machte es Uta Kopper am spannendsten, bei 2 Punkten Vorsprung musste schon mindestens der zweite Platz her, um Pokalsiegerin zu werden, und an diese Vorgabe hielt sie sich auch, in der Damenkonkurrenz unterlag sie nur Tagessiegerin Lahn (Altenburg), holte Silber und krönte sich damit zum ersten Mal zur Thüringenpokalsiegerin, mit einem Punkt Vorsprung vor Lahn. Sonja Schubert holte mit einer starken Leistung Tagesbronze und sprang damit auch in der Gesamtwertung noch aufs Treppchen. Sophie Darr wurde 4. in Saalfeld. Durch die geschlossene Mannschaftsleistung machte Erfurt auch den Sieg in der Teamwertung klar, mit deutlichem Vorsprung sicherten sich die Damen den Pokal.

Die Florettherren standen schon vor dem Abschlussturnier als Mannschaftssieger fest, nur der Einzelsieg war noch offen, hier stritten sich mit Michael Bertko und Udo Dreissig gleich zwei Erfurter um die Krone, punktgleich traten sie zu ihren Gefechten an.

Weiterlesen: Triumph für Fechtzentrum – 4 Pokale gehen nach Erfurt

Ergebnisse der Mitteldeutschen Meisterschaften der Senioren

Die Mitteldeutschen Meisterschaften der Senioren in Erfurt haben am Wochenende stattgefunden, wir danken allen Sportlern und Helfern für das gelungene Turnier!

Hier die Ergebnisse aller Wettbewerbe: Ergebnisse MDM Senioren 2013

2 Medaillen bei Landesmeisterschaften

Jena – 25.05.2013

Höhepunkt und Abschluss jeder Wettkampfsaison sind für die Fechter der Altersklasse Schüler die Landesmeisterschaften, 6 Erfurter Nachwuchssportler vom Fechtzentrum Erfurt gingen an diesem Wochenende in Jena an den Start und kamen mit zwei Medaillen zurück in die Landeshauptstadt.

Bei den Damen ging im Jahrgang 2001 Lea Freye als Mitfavoritin auf den Titel ins Rennen, mit einer Vorrunde ohne Niederlage untermauerte die Ranglistenzweite diesen Anspruch auch. Im Viertelfinale konnte sie Emily Willenbacher (Weimar) problemlos mit 10:1 schlagen und qualifizierte sich so für das Halbfinale gegen Lena Hubold (ebenfalls Weimar). In der Vorrunde konnte Freye diese noch mit 2:1 besiegen, im KO-Gefecht reichte es nicht mehr. Nachdem sie früh in Rückstand geriet konnte sie diesen nicht mehr aufholen und musste sich am Ende geschlagen und mit Bronze zufrieden geben. Freye hat damit das Kunstück vollbracht, bei jedem ihrer 10 Saisonturniere auf dem Treppchen zu stehen. Im gleichen Jahrgang rückte Hannah Weber kurzfristig als Nachrückerin ins Feld der 12 besten Fechterinnen, kam bei ihren ersten Landesmeisterschaften aber nicht über Platz 11 hinaus.

Die zweite Medaille sicherte sich Clara Cilensek, Jahrgang 2003. Als Ranglistenzweite ihres Jahrgangs absolute Medaillenkandidatin, erlaubte sie sich in der Vorrunde eine unnötige Niederlage und verschlechterte damit ihre Ausgangssituation im Direktausscheid.

Weiterlesen: 2 Medaillen bei Landesmeisterschaften

Freye holt Bronze in Tauberbischofsheim

Tauberbischofsheim 18.05.2013

An diesem Wochenende trat Lea Freye beim Rudorfer-Dach-Pokal-Turnier in Tauberbischofsheim an, Ziel der Reise war eine erste Standortbestimmung außerhalb der gewohnten Konkurrenz, da in der nächsten Saison in der B-Jugend der Turnierradius größer ist.

Im Wettbewerb des ältesten Schülerjahrganges traf Freye außschließlich auf ihr unbekannte Gegner, sie meisterte diese Aufgabe aber in der Vorrunde als Gruppensiegerin souverän.

Im Direktausscheid der besten 16 auf Platz 3 gesetzt, konnte sie im Achtelfinale zunächst Francesca Seifert (Weinheim) locker mit 10:0 besiegen, ehe sie im Viertelfinale Marie Schmidt (Hanau) mit 10:2 bezwang.

Im Halbfinale war dann Nadine Schäfer (Quernheim) Gegnerin, durch einige umstrittene Kampfrichterentscheidungen geriet Freye in Rückstand und konnte diesen nicht mehr aufholen, 4:10 hieß es am Ende. Dies bedeutete die Bronzemedaille. Am Ende des Tages stand die Erkenntnis, dass die Erfurter Spitzenfechterin auch gegen Fechter aus anderen Landesteilen absolut konkurrenzfähig ist. Am kommenden Wochenende will Lea aber erstmal wieder in Thüringen bei den Landesmeisterschaften um den Titel fechten.

Einmal Silber und 4 Debütanten

Weimar – 27.04.2013

 

14 Erfurter Nachwuchsfechter traten am Wochenende beim Salve-Cup im Weimar an, letztes Qualifikationsturnier für die Thüringer Meisterschaften der Schüler.

Unter den Sportlern des Fechtzentrum Erfurt waren auch 4 Neulinge, die erst vor kurzem ihre Turnierreifeprüfung abgelegt hatten und nun erstmals Wettkampferfahrungen sammeln wollten.

Bestes Ergebnis aus Erfurter Sicht lieferte wieder einmal Lea Freye, im Jahrgang 2001 focht sie sich mühelos ins Finale um die Goldmedaille, musste sich hier allerdings Julia Morgenroth (Weida) geschlagen geben. Beide dominieren das Geschehen in diesem Jahrgang und haben von 9 Saisonturnieren 7 gewonnen (Morgenroth 4, Freye 3), bei den Landesmeisterschaften im Mai in Jena wird es also vermutlich zwischen den beiden Damen um den Titel gehen.

Weiterlesen: Einmal Silber und 4 Debütanten